So flirtest Du erfolgreich mit einer Frau

Trotz aller emanzipatorischen Beteuerungen erwarten auch heute noch die meisten Frauen, dass die Männer beim Flirten die Initiative ergreifen und den ersten Schritt machen. Doch gerade schüchterne und ernsthafte Männer tun sich damit häufig schwer oder stellen sich leider ungeschickt an. Deshalb haben wir hier einige Flirttipps für Männer zusammengestellt.

Diese Fehler solltest Du vermeiden

Sprich eine Frau nicht sofort an, sobald sie Dir aufgefallen ist. Das Risiko, dass sie sich gerade lieber mit ihrer Freundin unterhalten will und noch gar nicht auf Dich aufmerksam geworden ist, ist viel zu hoch. Was von Männern oft als mutig oder beherzt gemeint ist, wird von Frauen schnell als aufdringliche und wahllose Anmache empfunden. Damit hast Du schon beim ersten Satz verloren.

Vermeide ein zu extrovertiertes Auftreten. Es geht nicht darum, dass Du Dich gleich beim ersten Satz total in Szene setzt. Dieses Verhalten ist grundsätzlich unnatürlich und kommt meistens nicht so gut an. Eine nette und völlig normale Ansprache kommt meist sehr viel besser an.

Beginne das Gespräch nicht mit einem Kompliment. Selbst wenn es ehrlich gemeint ist und Dir ein ganz besonderer Punkt an der Frau gut gefällt, so ist es für die Damen oft schwierig, richtig darauf zu antworten. Spare Dir deshalb Deine Kommplimente für einen späteren Moment der Unterhaltung, wenn schon ein wenig Vertrauen oder Sympathie entstanden ist.

Falle nicht mit der Tür ins Haus. Selbst wenn Du Dir in dem Moment alles vorstellen kannst, so kann es doch passieren, dass sich Deine Ideen im Laufe einer Unterhaltung revidieren. Im schlimmsten Fall hast Du dann ein Problem dammit, die Situation elegant zu lösen. Halte Dir deshalb Rückzugsmöglichkeiten offen.

So kommst Du bei Frauen gut an

Mit diesen Flirttipps für Männer verhinderst Du die schlimmsten Fehler. Denn hast Du Deine erste Chance erst einmal gründlich versaut, wird es schwierig, noch eine zweite zu bekommen.

Verhalte Dich deshalb unaufdringlich. Sprich die Frau nicht sofort an, sondern suche erst einmal aus einer gewissen Distanz den Blickkontakt. Ein kleines Lächeln ist hilfreich, um das Eis zu brechen. An der Reaktion der Frau kannst Du meist sehr gut erkennen, ob sie Dich auch attraktiv findet und überhaupt ein Interesse daran hat, Dich kennenzulernen. Signalisiert sie Dir Desinteresse, so unternimm keine weiteren Versuche.

Versuche nicht, das Gespräch betont witzig zu eröffnen. Wenn Ihr Euch sympathisch seid, so ist es vollkommen egal, was Du tatsächlich sagst. Immer vorausgesetzt, dass es nicht gleich eine Unverschämtheit ist. Bei gegenseitiger Sympathie kann schon ein einfaches „Hallo“ genügen, um ins Gespräch zu kommen.

Halte Deine Flirtversuche in Grenzen. Eine Frau, die Dich schon dabei beobachtet hat, wie Du in der Bar 20 andere Frauen angesprochen hat, wird sich meist nicht für Dich interessieren und Dir skeptisch begegnen.

Möglichkeiten zum Abnehmen, wenn Du keine Zeit für Sport hast

Abzunehmen kann schwieriger sein als gedacht. Ohne Sport oder ausreichend Bewegung sind auf mehrere Dinge zu achten, um letztendlich auch an Gewicht zu verlieren. Mit Sport lässt sich schneller Gewicht abnehmen, jedoch gibt es auch Alternativen. Gute Abnehmpillen beispielsweise sind Pillen, welche beim Abnehmen unterstützen sollen. Mit den folgenden Möglichkeiten lässt sich unter anderem an Gewicht verlieren.

Abnehmen nur mit Sport?

1) Motivation und Disziplin
Wer auf Bewegung und Sport verzichten möchte, der steht vor einem größeren Problem. Überschüssiges Körpergewicht lässt sich nur durch einen Kaloriendefizit erreichen. Allerdings können kleine Tricks in den Alltag integriert werden. Treppensteigen oder scharfes Essen können zu weniger Gewicht beitragen. Es steigert den Energieverbrauch im Körper und lässt überschüssiges Fett verbrennen. Auf keinen Fall ist weniger Essen die Lösung. Irgendwann schaltet der Körper auf einen Hungerstoffwechsel, welches in einem Jo-Jo-Effekt endet. Ohne eine ordentliche Portion Disziplin und Motivation ist es schwierig sich von überschüssigem Fett zu verabschieden.

2) Obst und Gemüse
Produkte wie Obst und Gemüse sind frei von Zusatzstoffen und reich an unterschiedlichen Vitaminen und Nährstoffen. Verglichen mit anderen Lebensmitteln sind sie extrem energiearm und dürfen in keinem Speiseplan fehlen. Denn nur durch eine gute Ernährung kann auf Bewegung verzichtet werden. Zudem schmeckt ein Apfel besser, wenn man auf Süßzeug verzichtet.

3) richtiger Schlaf
Nebenbei ist Schlaf ein wichtiger Faktor, um Gewicht zu verlieren. Jeder Körper nutzt die Ruhezeit, um die Nahrung zu verdauen und die Muskeln zu regenerieren. Unterschiedliche Studien haben gezeigt, dass Schlaf einen Einfluss auf das Hungergefühl haben. Ein schlechter Schlaf oder Schlafmangel können zu Übergewicht führen.

4) gute Abnehmpillen
Abnehmpillen sind Tabletten, die in unterschiedliche Weise beim Abnehmen unterstützen können. Es gibt sie in 3 unterschiedlichen Arten: Appetitzügler, Kohlenhydratblocker oder Lipidbinder. Im Grunde genommen sorgen sie dafür, dass der Körper sich länger gesättigt fühlt. Durch das Quellen im Magen kommt es zu einem schnellen Sättigungsgefühl. Vor allem Kohlenhydrate setzen sich insbesondere an Bauch und Hüfte fest. Durch die Blocker werden überschüssige Kohlenhydrate nicht in Fett umgewandelt, sondern ausgeschieden. Vor allem für Menschen, die weniger Zeit haben, können z.B. Abnehmpillen USA die beste Lösung sein. Sie lassen sich während einer Mahlzeit einnehmen und helfen an Gewicht zu verlieren. Abnehmpillen bringen verschiedene positive Effekte mit sich. Außerdem verhindern sie Heißhungerattacken. Doch auch hier gilt: Die Effekte und Wirkungen lassen sich nur erzielen, wenn sie konstant eingenommen werden.

Fazit
Abnehmen ohne viel dafür zu tun ist durchaus möglich. Mit sportlichen Aktivitäten lässt sich zwar schneller abnehmen, allerdings ist der Aufwand dementsprechend höher. Schon kleinere Dinge können dabei helfen, um auf langfristige Sicht Gewicht zu verlieren. Darunter zählt ein gesunder Schlaf. Wer zu wenig oder schlecht schläft, kann laut Studien mehr an Gewicht zunehmen. Der Schlüssel zum Abnehmen liegt aber in der Ernährung. Nur mit den richtigen Abnehmpillen oder Obst und Gemüse bekommt der Körper ausreichend Vitamine und Nährstoffe zur Verfügung gestellt. Diese Methoden nehmen zwar mehr Zeit in Anspruch, allerdings sind sie genauso aktiv ohne sich zu bewegen